Weihnachtssprüche für Karten und Weihnachtskarten

Kurze Weihnachtsgrüße für Privat und Geschäftlich

Weihnachten ist für die meisten Menschen die schönste Zeit im Jahr. Besinnlichkeit und familiäre Atmosphäre veranlassen nicht nur Weihnachtsschmaus, sondern auch zur Kreativität. Im Gegensatz zu teuren Geschenken können Sprüche sehr viel mehr Persönlichkeit ausdrücken. Vor allem dann, wenn der Text auf einer hübschen Karte zu lesen ist.

Sprüche mit Überlegung niederschreiben

Von Anfang an sollte klar sein, dass es sich bei Sprüchen weder um eine wissenschaftliche Ausarbeitung oder gar um einen trockenen Bericht handelt. Sprüche enthalten Emotionen, seien diese nun gekennzeichnet von Trauer oder Freude. Mithilfe dieser „lesbaren Gefühle“ erreicht man in jedem Fall das Herz des Lesers. Gute Sprüche schreibt, wer von Adjektiven Gebrauch macht. Oft müssen die sogenannten „wie-Wörter“ nur zur Füllung eines Textes herhalten. In Sprüchen verhelfen sie zu mehr Ausdruck. Weiterhin wirken Adjektive auf die Vorstellungskraft. Wer lediglich von einem Fest liest, kann dort eine Menge selbst hineininterpretieren. Steht auf dem Papier hingegen etwas von einem fröhlichen Fest, wirkt der Text gleich ansprechender. Des Weiteren dienen Sprüche dazu, jemanden persönlich anzureden.

Man kann auf bestimmte Eigenschaften einer Person eingehen: „Ein Fest mit Dir, das wünsch´ ich mir“. Reime sind sehr beliebt und für den Wohlklang der Sprüche unerlässlich. Da gibt es zum Beispiel den Paarreim, bei dem die letzten Wörter zweier Zeilen gleich klingen. Es müssen nicht immer diese Art von Reim sein. Auch eine Assonanz, also ein unreiner Reim kann zu Ausdruck verhelfen. Nicht zuletzt ist ein Abstand zwischen den Zeilen ein Muss. Idealerweise nach jeweils zwei oder vier untereinander stehenden Sätzen. Setzt man seinen Spruch auf eine Karte, muss nicht zwangsweise nur eine Seite beschrieben werden. Eine gute Aufteilung der Zeilen wird erreicht, wenn man den Text an der Stelle trennt, an welcher eine Leerzeile steht.

Weihnachtssprüche – so werden sie kreativ

Passend zum Fest wählt man farbiges Papier in einem dunklen Rot. Mit goldfarbenen Gelschreibern kann man seinen Text auf kunstvolle Weise darlegen und trifft farblich zugleich die Weihnachtszeit. Passend zum Anlass kann man statt eines i-Punktes eine Christbaumkugel über den Buchstaben setzen oder ein „A“ als Tannenbaum darstellen. Wer gerne bastelt, kann kleine Wattebälle – symbolisch als Schnee – auf die Karte kleben.

Lassen Sie sich durch meine Weihnachtssprüche auf dieser Webseite inspirieren. Natürlich dürfen Sie diese gerne kostenlos für Ihre privaten und geschäftlichen Zwecke nutzen. Nur bei einer Veröffentlichtung im Internet (z.B. auf Ihrer Webseite) bitte ich vorher um Rücksprache. Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit!